Sanierung Hauptstr. 10-18, Dresden

Sanierung Hauptstr. 10-18, Dresden© Petra Steiner
Sanierung Hauptstr. 10-18, Dresden
Sanierung Hauptstr. 10-18, Dresden© Petra Steiner
Sanierung Hauptstr. 10-18, Dresden© Petra Steiner
Im ersten Bauabschnitt wurden die Wohnhäuser Hauptstraße 10 bis 34 saniert. Wichtige Schwerpunkte bildeten dabei die allgemein zugänglichen Bereiche sowie die Außenwände und Loggien. Durch den dezenten Einsatz kräftiger Farben werden hier Identifikationsmöglichkeiten mit den Gebäuden hergestellt. Die neu geschaffenen Wintergärten wirken als Wärmepuffer vor der Fassade und sorgen für eine Verkürzung der Heizperiode. Die begrünten Flachdächer vor den Häusern bilden jetzt einen angenehmen Stufenübergang zur Platanenallee in der Hauptstraße. Eine besondere Herausforderung stellte der Ersatz der vorhandenen Loggien aus Betonfertigteilen durch eine neue Stahl-Glas-Konstruktion dar. Die erforderliche Konstruktionshöhe der Balkonplatten von 30 cm wurde durch eine sich verjüngende Konstruktion auf eine Ansichtsbreite von 10 cm reduziert, was die optische Leichtigkeit der Konstruktion erhöht. Durch die verstellbaren Glaslamellen an den großzügigen Loggien zur Hauptstraße ist es den Hausbewohnern freigestellt, ob und in welchem Umfang sie sich am städtischen Leben beteiligen wollen. Den Passanten gegenüber wird sich die Fassade immer wieder neu und verändert darstellen.
< P u >
Bauherr:
Gagfah Group GmbH
Dresden

Daten:
Hauptnutzfläche 21.775 m2
Bruttorauminhalt 96.655 m3
Gesamtbaukosten 8.650.000 Mio. Euro

Veröffentlichungen_Preise:
1997 Bauherrenpreis
1996 Wettbewerb 1. Preis

Mitarbeiter:
?