Sanierung Hauptstr. 3, Dresden

Sanierung Hauptstr. 3, Dresden© Inga Paas
Sanierung Hauptstr. 3, Dresden
Sanierung Hauptstr. 3, Dresden© Inga Paas
Als zweiter Bauabschnitt wurden die Häuser Hauptstraße 1a bis 3a saniert. Ein neuer Durchgang im Erdgeschoss der Wohnzeile schafft eine wichtige Verbindung in die Rähnitzgasse. Liftanbauten an der Hinterhofseite, dezente Grundrissänderungen und die vollständig neue Fassadengestaltung der bestehenden WBS 70-Typenbauten werten das Quartier auf. Die bestehende Balkonkonstruktion aus Betonfertigteilen zur Hauptstraße hin wurde abgetragen und stattdessen wurden neue, unbeheizt genutzte Wintergärten als Stahlkonstruktion vorgebaut. Deren zurückhaltende, großflächige Verglasung lässt sich durch die Bewohner seitlich verschieben und ermöglicht ihnen, die Offenheit zum bzw. Abschirmung vom öffentlichen Leben der Straße individuell zu bestimmen. Holzlattenroste mit geriffelter Oberfläche als Bodenbelag schaffen eine angenehm wohnliche Atmosphäre. Außerdem wirkt der Wintergarten als Klimapuffer und verkürzt in den Übergangsmonaten die Heizperiode. Die extensiv begrünten Flachdächer vor den Häusern bilden einen angenehmen Stufenübergang zur Platanenallee in der Hauptstraße. In der Erdgeschosszone werden Ladenlächen mit raumhoher Schaufensterfläche geschaffen.
< P u >
Bauherr:
Gagfah Group GmbH
Dresden

Daten:
Hauptnutzfläche 4.920 m2
Bruttorauminhalt 26.280 m3
Gesamtbaukosten 2.800.000 Mio Euro

Mitarbeiter:
?