best architects 12 award

ZET Sustainability lab
Dresden

Kategorie: Sonstige Bauten

"Auf dem Gebiet der Energietechnik wird in unterschiedlichste Richtungen geforscht. Die Entwicklung neuer Technologien und die Kombination aus verschiedenen Ansätzen erfordern immer neue Versuchsanordnungen die ständig veränderbar sein müssen. Nur durch kompromisslose Optimierung kann sich ein derartiges Kompetenzzentrum international behaupten. Ein Gebäude, das auf solche Anforderungen reagieren kann, muss anders aussehen, als vertraute Institutsgebäude. Das ZET ist ein Gehäuse, das je nach technischen Anforderungen an immer wieder anderen Stellen perforiert und geschlossen werden kann. Ein technischer „Lamellenvorhang“ fasst die komplexe Form zusammen und vermittelt dem Betrachter je nach Blickwinkel ein unterschiedliches Bild von der Kubatur des Hauses. Mal ist die fertige Form ablesbar, mal erlaubt der Blick durch die Lamellen Einsicht ins Innere des Hauses, seine technischen Inhalte und seine Konstruktion..."