Deutscher Naturstein Preis 2018,, besondere Anerkennung

Das Kaufhaus Schocken, Chemnitz erhält eine besondere Anerkennung Inder Kategorie C Massivbau beim Deutschen-Naturstein-Preis.

Auszug Jurybewertung:
"Es ist faszinierend, ein Stück klassische Moderne wieder in seinem Glanz zu sehen.
[...] Denkmalgerechte Sanierung bedeutet hier die Proportion der Verteilung von Glas- und Natursteinflächen im Einklang mit der gebogenen Fassade zu bewältigen. Sehr intensiv wurde um die zum großen Teil verloren gegangene Natursteinfassade gerungen - waren doch das originale Erscheinungsbild gekoppelt mit den neuen Anforderungen an Bauphysik und Befestigungsstandards zu lösen. Als konsequent erscheint es daher, zur Fassadensanierung Stein aus bauzeitlich belegbaren Brüchen zu verwenden. Eine Reaktivierung des Steinbruchs konnte somit mit dem wieder entstandenen Glanz der Fassade gekrönt werden. Die Verarbeitung des Steines schafft für das ehemalige Kaufhaus „Schocken“ eine „wiedererlangte“ Strahlkraft, die der Innenstadt Chemnitz gerade recht sein sollte.[...]"