Instagram

Erweiterungsbau Congresshalle, Saarbrücken, ANKAUF

Erweiterungsbau Congresshalle, Saarbrücken, ANKAUF
Erweiterungsbau Congresshalle, Saarbrücken, ANKAUF
Erweiterungsbau Congresshalle, Saarbrücken, ANKAUF
Bestehende Qualitäten und Identitäten des Areals werden beibehalten und neue Verbindungen und städtebauliche Bezüge werden hergestellt.
Das neue Gebäude wird in Schichten aufgebaut, deren Höhe und Stapelung jeweils in der Umgebung vorhandene Bezüge aufnimmt.
Auch die Lage und Anordnung des Baukörpers entspricht diesem Ziel, die Funktionsflächen werden in einen Gesamtzusammenhang mit den bestehenden Bauten gesetzt und wie von einem Vorhang umhüllt, der sowohl vor Blicken schützen kann, aber auch immer neue Einblicke in das Innere des Hauses ermöglicht.
Altbau und Neubau, sowie die unmittelbare städtebauliche Umgebung schaffen einen Rahmen für ökologisch anspruchsvolle Aufenthaltsbereichen für alle Nutzenden.
Das neue Gebäude öffnet sich zum Platz und zeigt eine einladende Geste durch die geschwungenen Kubatur und eine große Glasfassade.
Die charakteristische Ausstrahlung des denkmalgeschützten Altbaus, die auch durch den großen freien Vorplatz betont wird, wird dabei respektiert, der Neubau rahmt die beeindruckende Ansicht des Bestandsgebäudes, ohne selbst in den Vordergrund zu treten.
Diese Wirkung wird durch den lediglich zweigeschossigen Hauptbaukörper, aus dem die beiden Veranstaltungssäle nach oben ragen verstärkt. Die Dachlandschaft wird zum Park hin abgestuft.
Der bestimmten Erscheinung des Altbaus tritt die unbestimmte Gestalt des Neubaus zu Seite und eröffnet Betrachtenden und Benutzenden unerwartete Spielräume.

In Zusammenarbeit mit QuerfeldEins Landschaft | Städtebau | Architektur
< P u >
Wettbewerb
Ankauf

Mitarbeiter:
Prof. Thomas Knerer
Felix Dauer
Julia Borchardt
Siyu Ren
Shuyang Zhang
Felix Koch
Matthias Hauschild